elmundoruefenacht

Schlagwort Archiv: Quesada Muñóz

Käse – Schmatz, schmatz

Mit dem Käse ist es hier so eine Sache. Die Käserayons sehen relativ gross aus, aber für einen Käsemaudi wie mich ist die Auswahl halt doch etwas beschränkt. Es gibt im Automercado u.a. Asiago, Babybel, Cheddar, Edamer, Gouda, Maasdam und Münster zu etwa 25 bis 30 USD/kg. Das geht ja noch so. Vom Edamer gibt’s etwa 30 „Packungen“ von 6 verschiedenen Produzenten in verschiedenen Grössen, mit und ohne Kräuter. So sieht’s nach viel aus – ist aber immer nur Edamer.
Der Gruyère ist hier einer meiner Lieblingskäse, er kostet wie der Emmentaler mit ca. 45 USD/kg einfach nur etwa zweieinhalb mal soviel wie in er Schweiz. Gehen wir zum Weichkäse, gibt’s Brie für ca. 63 USD/kg und Camembert gibt’s je nach Hersteller zwischen läppischen 50 bis 80 USD/kg. Schluck .

Als ich das erste Mal vom Le Chaudron und seinem Käse hörte, war ich sehr neugierig, weil Maritza die Käseherstellung in der Schweiz gelernt hat. Sie macht sehr guten Weichkäse, mit Basilikum, mit Nüssen, mit Zwiebeln usw. Sie hat auch einen Käse „Tipo Gruyère“. Aber ausser dass es sich um einen Hartkäse handelt hat es mit Gruyère nichts zu tun. Leider . Sie produziert auch einen Raclettekäse zu etwa 34 USD/kg. Er ist etwas fettig, aber wenn der „Gluscht“ nach Raclette einem überkommt… Ihre Produkte können im Automercado gekauft werden.

Als deshalb Jürg angefragt hat, ob wir an einer Käsedegustation teilnehmen möchten, war die Antwort klar. Ich war mega-neugierig, was wir für Käse zum degustieren erhalten würden. Damit wir den Käse nicht „einfach so“ probieren mussten, habe ich eine Züpfe gebacken. Francisco und Ligia von Quesada Muñóz kamen mit einer grossen Kühlbox an und haben ausgepackt. Käse aus Kuh- und Käse aus Ziegenmilch. Brie, Camembert, Tomme, Hartkäse mit und ohne Pfefferkörner. Das sehr sympathische Paar produziert auch noch anderen Käse, unter anderem einen Tilsiter. Der war aber noch nicht genügend gereift und drum konnten wir ihn nicht probieren. Seeehr schade. Denn die Käse, welche wir probieren durften, lassen hohe Erwartungen aufkommen. Der Brie war einfach nur ein Traaum ! Aber auch die andern Käse waren sehr lecker, wir haben von allem gekauft, was da war. Der Feta ist nicht so stark gesalzen wie sonst üblich, mir passt er so sehr gut. Wer von dem Käse kaufen möchte, kann anrufen und ihn bestellen (siehe Visitenkarte auf dem Foto unten mit Telefonnummern und Email-Adresse), sie liefern regelmässig nach Atenas. Francisco und Ligia produzieren seit über 30 Jahren Käse, es gibt auch ein Video in Youtube über die beiden. Preislich bewegen sich ihre Produkte zwischen 25 und 30 USD/kg – auch der Brie! Ein echtes Schnäppchen oder ?

Ich kann nur sagen: diesen Käse müsst ihr koofen. Und wenn jemand Lust hat, ihnen bei der Vermarktung unter die Arme zu greifen –  ich glaube, die wären ganz schön froh.